Eine Achterbahnfahrt der Gefühle an den ersten beiden Spieltagen

0

Pfingsten steht vor der Tür und einige Spieler sehnen das spielfreie Wochenende schon herbei. Die ersten beiden Runden der OÖ Mannschaftsmeisterschaft gehören der Vergangenheit an. Hier ein kleines Resümee der ersten beiden Runden.
Die Damen verloren leider zweimal  gegen starke Gegner. Im ersten Spiel zu Hause auf heimischen Boden unterlag man denkbar knapp 3:4 den Damen aus Taufkirchen. Das zweite Spiel fand auswärts gegen die Damen des ATC Steinholz statt. An diesem Tag fehlte auch ein bisschen das Glück, denn zwei Einzel gingen im dritten Satz verloren. Und auch in einem Doppel unterlag man in einem spannenden Spiel erst im Champions-Tiebreak. Endstand somit 2:5.
Bei den Herren war am ersten Spieltag sowohl bei den Herren 1 als auch einen Tag später bei den Herren 2 nichts zu holen.
Die Herren 1 verloren etwas überraschend gegen die Herren aus Taufkirchen mit 4:5. Manche Spieler waren von der langen Spielpause über die Wintermonate noch etwas eingerostet und fanden nie in ihren gewohnten Rhythmus.Sport-aus-anderer-Perspektive
Doch dies änderte sich schlagartig am 2. Spieltag gegen Esternberg 1. Einen 7:2 Heimsieg fuhr man ein. Hier war nichts mehr von fehlender Matchpraxis zu sehen.
Bei den Herren 2 gastierte am ersten Spieltag die 2er Mannschaft aus St. Florian am Inn. Bei sehr heißen Bedingungen sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer teils hochkarätige Ballwechsel. Im alles entscheidenden Doppel mussten unsere Spieler den Gästen leider den Vortritt lassen. Endstand somit 4:5.
Der zweite Spieltag verlief auch für die Herren 2 erfolgreicher. Im Derby gegen die Herren aus Rainbach reichte eine durchschnittliche Leistung um mit einem 5:4 Auswärtssieg wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.
Am Pfingstwochenende haben all unsere Mannschaften spielfrei. Untätig bleiben jedoch nicht alle, denn am Samstag und am Sonntag nehmen einige unserer Spieler am traditionellen Pfingstdoppelturnier in Taufkirchen an der Pram teil. Vielleicht sieht man dort das eine oder andere bekannte Gesicht.