Start der ROG-Cup Turnier-Serie

1+

Toller Einstieg in die Wintersaison für unsere Nachwuchstalente Felix, Maxi, Valentin und Jakob. Felix hat bereits 2 Turniere erfolgreich absolviert und musste in 10 Spielen nur eine (!) knappe Niederlage einstecken. Valentin und Maxi hatten dann letztes Wochenende ihren ersten Einsatz. Valentin hat toll gekämpft und wurde an diesem Tag in seiner Gruppe dritter, Maxi hat fast alles gewonnen und konnte sich somit auch den Gruppensieg sichern. Durch diese tolle Leistung wurde Maxi sogar in den Hoffnungskader der Region Innviertel aufgenommen.

Jakob spielte überhaupt zum ersten Mal auf dem kleineren Feld. Er hat dabei tapfer gekämpft und konnte seine ersten Punkte machen.

Gratulation an alle und viel Glück bei den nächsten Turnieren!

 

 

 

HOBBYCUP HERREN – ZWISCHENBILANZ

0

Auch die Hobbycup-Saison nähert sich schön langsam dem Ende. Bei noch 2 ausstehenden Begegnungen liegt unser Team in deren ersten Saison derzeit auf dem guten 4. Zwischenrang. Zeit für eine Zwischenbilanz…

Gleich am ersten Spieltag konnte man gegen Vichtenstein 2 einen Sieg einfahren. Dieser war jedoch ein hartes Stück Arbeit, gleich 3 Einzel wurden erst im Champions-Tiebreak entschieden. Unser Einser-Doppel konnte dann den verdienten 4:2 Sieg klar machen.
Eine bittere Niederlage gab es dann am zweiten Spieltag gegen SPG Antiesenhofen-Reichersberg, alle Einzel wurden verloren, wobei wir bei einem Einzel schon den Sieg vor Augen hatten. Zumindest konnten wir dann unsere vom Montags-Abo erlernten Doppel-Fähigkeiten auf den Platz bringen und beide Doppel verdient gewinnen, Endstand 2:4.
Am dritten Spieltag gegen Kopfing konnten wir uns dann wieder steigern, nach den Einzeln stand es bereits 3:1. Die Doppel waren dann wieder eine klare Angelegenheit, Endstand 5:1.
Gegen Andorf hatten wir uns am darauffolgenden Spieltag Aufgrund der Tabellensituation eigentlich mehr ausgerechnet, die doch etwas jüngeren Gegner kamen aber mit der Hitze besser zurecht. Noch dazu hatten einige von uns wirklich einen Rabenschwarzen Tag erwischt  😥 .  Zumindest einen Punkt konnten wir uns holen, Endstand 2:4.
Dieses Wochenende sah die Welt dann wieder besser aus, gegen die jungen Schardenberger konnten wir phasenweise wirklich überzeugen, nach den Einzeln war dann eigentlich schon fast klar, dass wir die Begegnung gewinnen werden. Leider hat unser Einser-Doppel einen ganz schlechten Tag erwischt, trotzdem war der Sieg am Ende nie wirklich gefährdet. Endstand 4:2.

Weiter geht’s am 10.August auswärts in St.Marienkirchen, die letzte Begegnung ist dann am 24.August daheim gegen den klaren Tabellenführer Vichtenstein 1.
Wir hoffen natürlich, dass auch bei den letzten beiden Begegnungen wieder einige Leute zum Anfeuern dabei sind! 

WANTED: Sandplatz-Pärchen

0

Der ATSV Schärding ist auch heuer wieder auf der Suche nach dem besten Sandplatz-Pärchen. Am 01. September könnt ihr euch im Rahmen eines Mixed Turniers der Herausforderung stellen und versuchen den Titel nach Hause zu holen. Ihr seid alle herzlich eingeladen mitzuspielen und/oder beim abendlichen Ausklang auf ein kühles Getränk vorbeizukommen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Wir freuen uns bekannte Gesichter zu sehen und sind gespannt, wer sich den Titel sichern kann.

Anmeldungen bitte bis spätestens 25.August bei Claudia Hermann – 0699/11016847
Ersatztermin bei Schlechtwetter: 02.September

Sternchenturnier

0

Unser Nachwuchs war letztes Wochenende durch Felix beim Sternchenturnier (U10) in Taiskirchen vertreten. Mit 3 Siegen und 6:1 Sätzen konnte er seine Gruppe klar gewinnen.
Erst im Spiel um Platz 1 musste er sich gegen einen fast 2 Jahre älteren Gegner geschlagen geben. Gratulation zum tollen 2.Platz!

Licht und Schatten

0

Vergangenes Wochenende waren unsere beiden Herrenmannschaften im Einsatz.
Die Damen pausierten und greifen kommenden Samstag zu Hause gegen Grieskirchen wieder an.
Die Herren 1 fuhren ersatzgeschwächt nach Braunau. Man wusste schon im Vorhinein, dass es schwierig wird dort einen Punkt mitzunehmen. Ergebnis: 0:9
Die Herren 2 spielten am Samstag zu Hause gegen Taufkirchen 2. In einem wahren Krimi konnte man sich schlussendlich knapp mit 5:4 durchsetzen. Wieder einmal war das 3er Doppel ausschlaggebend für den Sieg. Somit lebt die Aufstiegschance immer noch 😉
Am Freitag bestreiten auch unsere beiden Hobby Cup Mannschaften ihre zweiten Partien.
Die Hobby-Herren gastieren in Antiesenhofen und die Hobby-Damen bestreiten ihr erstes Heimspiel gegen Andorf 2.

Schaut vorbei und feuert unsere Spielerinnen und Spieler fleißig an. 

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle an den ersten beiden Spieltagen

0

Pfingsten steht vor der Tür und einige Spieler sehnen das spielfreie Wochenende schon herbei. Die ersten beiden Runden der OÖ Mannschaftsmeisterschaft gehören der Vergangenheit an. Hier ein kleines Resümee der ersten beiden Runden.
Die Damen verloren leider zweimal  gegen starke Gegner. Im ersten Spiel zu Hause auf heimischen Boden unterlag man denkbar knapp 3:4 den Damen aus Taufkirchen. Das zweite Spiel fand auswärts gegen die Damen des ATC Steinholz statt. An diesem Tag fehlte auch ein bisschen das Glück, denn zwei Einzel gingen im dritten Satz verloren. Und auch in einem Doppel unterlag man in einem spannenden Spiel erst im Champions-Tiebreak. Endstand somit 2:5.
Bei den Herren war am ersten Spieltag sowohl bei den Herren 1 als auch einen Tag später bei den Herren 2 nichts zu holen.
Die Herren 1 verloren etwas überraschend gegen die Herren aus Taufkirchen mit 4:5. Manche Spieler waren von der langen Spielpause über die Wintermonate noch etwas eingerostet und fanden nie in ihren gewohnten Rhythmus.Sport-aus-anderer-Perspektive
Doch dies änderte sich schlagartig am 2. Spieltag gegen Esternberg 1. Einen 7:2 Heimsieg fuhr man ein. Hier war nichts mehr von fehlender Matchpraxis zu sehen.
Bei den Herren 2 gastierte am ersten Spieltag die 2er Mannschaft aus St. Florian am Inn. Bei sehr heißen Bedingungen sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer teils hochkarätige Ballwechsel. Im alles entscheidenden Doppel mussten unsere Spieler den Gästen leider den Vortritt lassen. Endstand somit 4:5.
Der zweite Spieltag verlief auch für die Herren 2 erfolgreicher. Im Derby gegen die Herren aus Rainbach reichte eine durchschnittliche Leistung um mit einem 5:4 Auswärtssieg wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.
Am Pfingstwochenende haben all unsere Mannschaften spielfrei. Untätig bleiben jedoch nicht alle, denn am Samstag und am Sonntag nehmen einige unserer Spieler am traditionellen Pfingstdoppelturnier in Taufkirchen an der Pram teil. Vielleicht sieht man dort das eine oder andere bekannte Gesicht.

Plätze ab sofort bespielbar

0

Plätze ab sofort bespielbar

Liebe Tennisfreunde!

Mit vereinten Kräften wurden alle 3 Tennisplätze aus dem Winterschlaf erweckt und sind ab sofort bespielbar!
BESTEN DANK nochmal an alle Mitglieder die sich an den Arbeitseinsätzen beteiligt haben!!!

Der Tennisbelag hat im Frühjahr witterungsbedingt zunächst noch nicht die volle Härte und Belastbarkeit. Mängel und Schäden im Spielbetrieb sind in den ersten Wochen unvermeidbar. Umso wichtiger ist daher die richtige Pflege der Plätze (Löcher mit Scharrierholz zumachen, Abziehen mit dem Besen und reichliches Bewässern der Plätze), damit wir gut bespielbare Plätze während der gesamten Sommersaison zur Verfügung haben. Bei Unklarheiten fragt bitte einfach unseren Platzwart Ralf 😉